Buch mentale Stärke

Dein Weg zur mentalen Stärke

Dein Weg zur mentalen Stärke. Mentaltraining und Lebensschule für Sportler, Trainer und Betreuer.

 

Mentale Wettkampfvorbereitung

Die Wettkampfvorbereitung hat die Aufgabe, trainingsmethodische, psychologische, mentale und organisatorische Massnahmen so einzusetzen, damit Sportler zum Zeitpunkt X am Wettkampf in der Lage sind, ihre derzeit bestmögliche Leistung abzurufen.

Im Sinne von "nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf" darf auch die Wettkampfnachbearbeitung (Reflexion des Wettkampfes inkl. Verarbeitung, Regeneration, Konsequenzen für Zukunft etc.) nicht ausser Acht gelassen werden. 

 

Mentaltechniken zur Wettkampfvorbereitung

Es gibt unzählige Mentaltechniken im Sport, welche zur Wettkampfvorbereitung genutzt werden können. Zu den bekanntesten gehören die Visualisierung (Vorstellungstraining), Atmung, Rituale und progressive Muskelentspannung. Das Wichtigste im Mentalen ist aber nicht eine bestimmte Technik, sondern, dass du dir bewusst wirst, was du in der Vorbereitung besonders berücksichtigen solltest. Ein Möglichkeit ist, dass du in Gedanken einige erfolgreiche Wettkämpfe durchgehst, und diese genau analysierst:

  • "Was habe ich dort alles gemacht bzw. nicht gemacht?"
  • "Welche Faktoren haben eventuell den Ausschlag für einen erfolgreichen Wettkampf gegeben?"
  • "Wie lief es damals in meinen Lebensbereichen neben dem Sport (Familie, Partnerschaft, Schule, Beruf, Freizeit, Gesundheit, Lebenswandel)?"